Pestizidverbot: Sondersitzung des Nationalrats zum Bienen-Sterben

Pestizidverbot: Sondersitzung des Nationalrats zum Bienen-Sterben

Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich wird sich wohl einer Sondersitzung des Nationalrats zum Bienen-Sterben stellen müssen.

FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache plant, am Dienstag in einer Pressekonferenz einen entsprechenden Antrag zu präsentieren. Voraussetzung dafür ist, dass auch Grüne und BZÖ mitgehen. Dies dürfte bloß Formsache sein.

Der geschäftsführende Parlamentarier der Grünen, Dieter Brosz, meinte, dass man den Antrag der Freiheitlichen unterstützen werde. Bei der Sitzung wollen die Grünen dann auch ihren angekündigten Misstrauensantrag gegen Berlakovich einbringen. Der Minister war unter Beschuss geraten, nachdem er auf EU-Ebene gegen das Verbot von drei Pestiziden gestimmt hatte , die für das Bienen-Sterben mitverantwortlich gemacht werden. Auch das BZÖ wird aller Voraussicht nach für eine außertourliche Tagung des Nationalrats in Sachen Bienen plädieren.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich