Meinl scheitert mit Klage gegen Gutachter - und kontert

Meinl scheitert mit Klage gegen Gutachter - und kontert

Die Meinl Bank ist mit ihrer Schadenersatzklage gegen den Gutachter Thomas Havranek, den ehemaligen Sachverständigen in der MEL-Anlegeraffäre, gescheitert. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe.

Ein von Havranek (dieser wurde später als Sachverständiger abberufen) erstelltes Gutachten hatte aus Sicht der Meinl-Anwälte zur Verhaftung von Julius Meinl V. im Jahr 2009 geführt. Der damit verbundene Imageschaden habe der Bank einen Schaden in Millionenhöhe zugefügt - geklagt wurde auf Schadenersatz in Höhe von 10 Mio. Euro.

Am Freitag vergangener Woche sei das Verfahren bei der ersten Tagsatzung geschlossen worden, schreibt "profil". "Es war Julius Meinl und der Meinl Bank nicht möglich, die Klage schlüssig zu begründen oder den Schaden zu belegen", wird Havraneks Anwalt Andreas Rabl zitiert. Das Urteil in erster Instanz soll in den kommenden Wochen ergehen.

Für die Meinl Bank widerspricht es indes "dem gesunden Menschenverstand anzunehmen, dass eine unrechtmäßige U-Haft und eine weltweit einzigartige absurde Kaution keinen Schaden anrichten". Man werde daher das gegenständliche Urteil - sobald es vorliegt - "analysieren und entsprechende juristische Reaktionen unternehmen", heißt es in einer Reaktion der Bank auf den "profil"-Bericht.

Das Vorgutachten des wegen Befangenheit abberufenen Sachverständigen Havranek sei als wesentlicher Grund für die U-Haft und die "absurd hohe" Kaution von 100 Mio. Euro gegen Julius Meinl herangezogen worden, die nach Ansicht des Juristen Heinz Mayer unrechtmäßig gewesen sei, heißt es in dem Statement der Bank weiter. Die Meinl Bank stehe auf stabilen Beinen und benötige im Gegensatz zu vielen anderen Instituten keine Milliarden an Steuergeldern zur Überwindung der Wirtschafts- und Finanzkrise.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich