Koalition setzt bei Familien den Sparstift an: Eine Milliarde weniger Geld

Koalition setzt bei Familien den Sparstift an: Eine Milliarde weniger Geld

Wahlversprechen ade! Die künftige SPÖ/ÖVP Bundesregierung wird für die Familie nicht mehr Geld ausgeben, sondern in den nächsten fünf Jahren eine Milliarde sparen.

Wien. Die zumindest vorerst abgesagte Erhöhung der Familienbeihilfe bringt Einsparungen von rund 200 Millionen Euro jährlich und damit über die gesamte fünfjährige Legislaturperiode etwa eine Milliarde für das Budget.

Die nun abgesagte Erhöhung der Familienförderung hätte den Familien ab 1. Jänner eine Steigerung um bis zu zehn Prozent gebracht. Sie sollte für unter dreijährige Kleinkinder um 163,8 auf 180 Euro (plus 10 Prozent) angehoben werden. Für drei- bis neunjährige Kinder sollte sie von 171,1 auf ebenfalls 180 Euro erhöht werden. Für ab 10-Jährige sollte es 200 Euro (statt 189,3) und für ab 19-Jährige 220 Euro (statt 211,1) geben.

Neue Regelung der Kindergelder

Der Mehrkindzuschlag sollte in dem nun abgesagten Modell wegfallen und durch eine höhere Geschwisterstaffel ersetzt werden. Bei zwei Kindern sollten 15 Euro (statt 12,80), bei drei Kindern 75 Euro (statt 47,80), ab vier Kindern 240 Euro (statt 97,8) ausbezahlt werden. Statt dieser nun abgesagten Erhöhung bleibt es beim Mehrkindzuschlag, den Familien mit einem Haushalts-Brutto-Einkommen bis zu 55.000 Euro im Jahr ab dem dritten Kind beantragen können. Für jedes dritte und weitere Kind wird ein Zuschlag von 20 Euro über die Arbeitnehmerveranlagung gewährt




Mehr zum Thema


Unangetastet bleibt hingegen der Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen. Die Regierung will dafür von 2014 bis 2018 350 Millionen Euro ausgeben. Ursprünglich war zwar von 400 Millionen (100 Millionen jährlich) die Rede, 50 Millionen wurden allerdings bereits auf heuer vorgezogen.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich