Inflation sinkt: 2,0 Prozent im Jahr 2013

Inflation sinkt: 2,0 Prozent im Jahr 2013

Die Inflationsrate ist in Österreich im Jahr 2013 auf 2,0 Prozent zurückgegangen. 2,4 Prozent waren es noch 2012. Der Dezember war hingegen von stärkerer Inflation geprägt. Die Teuerungsrate betrug 1,9 Prozent. Im November waren es noch 1,4 Prozent.

Für 2014 erwarten das Wirtschaftsfoschungsinstitut Wifo sowie das Institut für Höhere Studien (IHS) einnen weiteren Rückgang auf 1,8 beziehungsweise 1,7 Prozent im Gesamtjahr. Im Jahr 2015 sehen beide Institute eine Inflation von 1,9 Prozent. Ewald Nowotny, Gouverneur der österreichischen Nationalbank erwartete Anfang Dezember einen Rückgang auf 1,7 Prozent für 2014 und 1,6 Prozent für 2015.

Die für die Eurozone errechnete Inflationsrate Österreichs lag bei 2,0 Prozent im Dezember und bei 1,5 Prozent im November. Der heimische Pensionisten-Preisindex (PPIH) stieg um 2,0 Prozent, nach 1,7 Prozent im November.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich