Immer mehr Nichtwähler in Österreich – 31 Prozent halten nichts von Politik(ern)

Immer mehr Nichtwähler in Österreich – 31 Prozent halten nichts von Politik(ern)

Das ergab eine am Freitag veröffentlichte Untersuchung von Motiven und Zusammensetzung der immer größer werdenden Fraktion der Nichtwähler durch das Linzer Meinungsforschungsinstitut IMAS. Demnach erklärte ein knappes Drittel der im Mai befragten 1.001 repräsentativ für die österreichische Bevölkerung über 16 ausgewählten Personen, dass es in letzter Zeit nicht an einer Wahl teilgenommen habe.

Vor allem die jungen, einfach gebildeten Personen und Wahlberechtigte der unteren sozialen Schichten übten ihr demokratisches Recht nicht aus.

Elf Prozent der SPÖ- und zwölf Prozent der ÖVP-Sympathisanten bezeichneten sich in der Umfrage als Nichtwähler. Unter jenen, die die Grünen präferieren, sind 20 Prozent, die zuletzt auf eine Wahlteilnahme verzichteten. Mit 34 beziehungsweise 28 Prozent neigen am ehesten die Anhänger der Stronach-Partei sowie von FPÖ, FPK und BZÖ zum Verzicht auf Stimmabgabe.

31 Prozent der Nichtwähler halten nichts mehr von Politik und den Politikern und bleiben aus Protest der Urne fern. 23 Prozent haben das Gefühl, dass sie mit ihrem Kreuzerl auf dem Wahlzettel sowieso nichts ausrichten können. 18 Prozent geben ihr Desinteresse an Politik als Grund für die Wahlaskese an. 16 Prozent wären schon interessiert, finden aber derzeit keine passende Partei. 17 Prozent waren terminlich verhindert, beispielsweise durch einen Urlaub. Elf Prozent ist ein überraschendes Ereignis am Wahltag, etwa ein Unfall dazwischen gekommen. Acht Prozent hat der Wahlkampf nicht gefallen. Ein Ergebnis ist wichtig für die Demokratie in Österreich: Nur eine Minderheit von sechs Prozent der Nichtwähler und somit nicht ganz zwei Prozent der gesamten Bevölkerung hält Wahlen generell für "sinnlos und überflüssig".

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich