Eurotours steigert Umsatz auf 240 Millionen Euro

Eurotours steigert Umsatz auf 240 Millionen Euro

Kitzbüheler Incoming-Agentur profitiert unter anderem vom starken Geschäft mit Hofer Reisen.

Die Incoming-Agentur Eurotours mit Sitz im Tiroler Kitzbühel hat im laufenden Jahr 1,3 Millionen Passagiere und einen Umsatzanstieg um vier Prozent auf 240 Millionen Euro verzeichnet. Nach Angaben des Unternehmens vom Mittwoch soll 2013 unter anderem eine eigene Deutschland-Niederlassung gegründet werden, Standort ist München.

Eurotours ist laut Eigenangaben die größte Incoming-Agentur Mitteleuropas und Österreichs größter Reiseveranstalter nach Passagieren. Allein mit dem Partner Hofer Reisen sei ein Anstieg auf 550.000 Passagiere erzielt worden. 800.000 Kunden hätten bei Eurotours einen Österreich-Urlaub gebucht.

Tochterunternehmen des vor 32 Jahren gegründeten Unternehmens gibt es in Polen, Italien und Slowenien, eigene Büros in Kroatien, Russland und der Schweiz. Im Münchner Büro sollen spätestens ab Februar acht Einkäufer und vier weitere Mitarbeiter für den Verkauf von Eurotours-Produkten zuständig sein.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich