EU-Wahl: Grüne in Städten stark

EU-Wahl: Grüne in Städten stark

Europawahl-Ergebnis: In den Städten ist grün in. Sie sind in Innsbruck und Graz die Nummer 1, in Wien vor der FPÖ - und anders als bei der Nationalratswahl - jetzt auch in Dornbirn. In Klagenfurt sind die Grünen vor der FPÖ die Nummer 2.

Die Grünen waren bei der EU-Wahl wieder in zwei Landeshauptstädten Erste, in Graz und in Innsbruck. Anders als bei der Nationalratswahl 2013 lagen sie heute - laut vorläufigem Endergebnis ohne Briefwahl - aber auch in der größten Stadt Vorarlbergs, in Dornbirn, am Spitzenplatz. Und in Wien nahmen sie der FPÖ den zweiten Platz ab.

Auch in der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz wurden die Grünen jetzt - knapp hinter der ÖVP - Zweite anstelle der FPÖ. Die ist nun sogar, knapp aber doch, auf Platz 4 hinter die SPÖ zurückgefallen. In Graz und Innsbruck kamen die Grünen fast auf 25 Prozent.

Die Landeshauptstädte zeigten auch, dass die Grünen österreichweit besser verankert sind als die NEOS. Im Land Vorarlberg, der Heimat ihres Parteichefs Mathias Strolz, schnitten die NEOS zwar noch recht gut ab und wurden Vierte vor der SPÖ. Aber in Bregenz waren sie Fünfte - wie in allen anderen Landeshauptstädten auch. Die Grünen schafften neben ihren beiden ersten Plätzen noch den zweiten Rang in Wien, Klagenfurt (knapp vor der FPÖ) und Bregenz und wurden in Salzburg-Stadt Dritte. In Linz lagen sie nur ganz knapp (um 0,11 Prozentpunkte) hinter der ÖVP auf Rang 4 - wo sie auch österreichweit landeten. Denn im ländlichen Raum schneiden die Grünen meist deutlich schlechter ab als in den Städten.

Die SPÖ - bundesweit Zweite - hatte in den Hauptstädten vier erste Plätze: In Wien, Linz, St. Pölten und Klagenfurt. In Graz wurde sie nur Vierte, in Innsbruck und Bregenz Dritte.

Die österreichweit Erste ÖVP war in Eisenstadt, Salzburg und Bregenz die stärkste Partei. In Linz wurde sie nur Dritte, in Klagenfurt gar nur Vierte. Die FPÖ war in Linz Zweite, aber in Bregenz, Salzburg und Innsbruck nur Vierte hinter den Grünen. Sonst lag sie überall am dritten Platz, den sie auch bundesweite eroberte.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich