Die französische Villa von Helmut Elsner wird zur Ruine

Die französische Villa von Helmut Elsner wird zur Ruine

Die Villa gehört seiner Gambit-Stiftung, deren Vermögen allerdings seit dem ersten Bawag-Prozess eingefroren ist.

Dabei bleibt es vorerst, auch wenn sich die Bawag mit einer Klage das Vermögen bereits zwei Mal sichern wollte, dabei aber abgeblitzt ist. Unterdessen verfällt die Immobilie zusehends.

Während die Pools der Nachbarn blau blitzen, gleicht das Elsner-Schwimmbad mittlerweile einer Kloake. Auch die Bausubstanz ist mittlerweile durch fehlende Instandhaltung in schlechtem Zustand.

Elsner darf das Haus nicht betreten. Die Renovierungskosten sollen bereits 250.000 Euro ausmachen. Der Richter des Bawag II-Prozesses, Christian Böhm, gibt die erforderlichen Mittel allerdings nicht frei.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich