Deutscher Erdgaslieferant Montana wildert in Österreich

Deutscher Erdgaslieferant Montana wildert in Österreich

Der deutsche Erdgaslieferant Montana, der Mitte November in den österreichischen Markt einstieg, hat einen dynamischen Start hingelegt. Es sind bereits 2.000 Kunden zu dem Unternehmen gewechselt.

Bis Ende 2013 sollen es 20.000 sein, so der Geschäftsführer von Montana Österreich, Clemens Wodniansky. Dabei sollen früheren Angaben zufolge 30 Millionen Euro Umsatz erzielt werden.

In fünf Jahren will der Lieferant hierzulande einen Marktanteil von sechs bis acht Prozent halten und dabei 75.000 bis 100.000 Kunden erreichen.

Das Lieferangebot will Montana nicht erst wie ursprünglich geplant im Sommer 2013, sondern schon jetzt ausweiten. Wurden bisher nur Haushalte und Kleingewerbe mit einem Jahresverbrauch bis zu 150.000 kWh bedient, werden ab sofort Verbraucher mit einer Jahresverbrauchsmenge von bis zu 400.000 kWh versorgt. Der neue Anbieter ist in allen Bundesländern außer Vorarlberg und Tirol vertreten.

Das bayerische Familienunternehmen Montana wurde 1960 gegründet und erzielt einen Jahresumsatz von rund 450 Millionen Euro. Für den Markteintritt in Österreich wurde die Gesellschaft Montana Energie-Handel AT GmbH mit Sitz in Wien gegründet.

Link-Tipp: Montana Gas in Österreich .

https://www.montanagas.at/?gclid=CLb5h--Ug7QCFY1Y3god6QQATw

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich