"Der Klimaschutzpreis setzt einen Kontrapunkt zu Horrormeldungen“

"Der Klimaschutzpreis setzt einen Kontrapunkt zu Horrormeldungen“

FORMAT: Wie zufrieden sind Sie mit der Entwicklung des Klimaschutzpreises?

Alexander Wrabetz: Sehr zufrieden! Der Österreichische Klimaschutzpreis hat sich, so bestätigen es mir Expertinnen und Experten, als ein wichtiger Motor etabliert, der gesellschaftspolitischen Herausforderung Klimawandel entgegenzuwirken. Und das Grundkonzept, nämlich die Verbreitung von guten Beispielen als Kontrapunkt zu Horrormeldungen, die uns nicht erspart bleiben, wird angenommen. Das zeigen uns die Quoten.

FORMAT: Welche Projekte sind Ihnen aus diesen fünf Jahren besonders stark in Erinnerung geblieben?

Wrabetz: Da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Die Stromboje gehört auf jeden Fall dazu, eine technische Innovation, die es ermöglicht, Strom aus Wasserkraft zu erzeugen, ohne dabei die Natur durch Dämme und Stauwerke zu zerstören. Oder die Firma Sonnentor, ein Musterbeispiel für Nachhaltigkeit: Sie zeigt, dass natur- und umweltverträgliches Wirtschaften sich rechnen und auch noch Arbeitsplätze schaffen kann. Besonders begeistern mich auch gemeinschaftliche Projekte wie die Pfarre Mauthausen, zu deren klimafreundlicher Renovierung Dutzende engagierte Menschen beigetragen haben, oder der Bergladen Vorderstoder, der von der Bevölkerung genossenschaftlich betrieben wird. Nicht nur, um das Klima zu schützen, sondern auch, um die Wertschöpfung in der Region zu halten.

FORMAT: Wie zufrieden sind Sie mit den Reaktionen des Fernsehpublikums auf die Berichterstattung über den Klimaschutzpreis und die Projekte?

Wrabetz: Das Interesse der Menschen war von Anfang an groß und steigert sich von Jahr zu Jahr, das zeigen uns die Quoten: Wenn unser Servicemagazin "Konkret“ vier Wochen lang im Herbst die 16 nominierten Projekte präsentiert, gibt es immer Top-Werte.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich