Berlakovich gegen Biosprit-Begrenzung

Berlakovich gegen Biosprit-Begrenzung

Laut SPÖ betreibe Minister Berlakovich Klientelpolitik für Bauernbund und Raiffeisen.

"Österreich mengt schon jetzt mehr als fünf Prozent bei, obwohl schon lange bekannt ist, dass Agro-Treibstoffe schlechtere CO2-Bilanzen als fossile Brennstoffe haben und nur fälschlicherweise als grünes Wundermittel vermarktet werden. Eigentlich handelt es sich um reine Klientelpolitik gegenüber dem Bauerbund und dem Raiffeisen Konzern", so Petra Bayr, Bereichssprecherin für globale Entwicklung der SPÖ.

Sie erinnerte daran, dass es bereits im vergangenen Herbst heftige Kritik an der Biosprit-Forcierung durch Berlakovich gab. Der Minister wollte damals den in Deutschland gefloppten Kraftstoff E10 (Benzin mit zehnprozentigem Bio-Ethanolzusatz) in Österreich einführen, musste dies aber im letzten Moment abblasen - weil die EU das 10-Prozent-Ziel fürs Erste aufgegeben hatte.

Derzeit hat Österreich bereits einen Anteil biogener Kraftstoffe von 6,75 Prozent. Zahlreiche EU-Staaten wollen den Anteil EU-weit auf fünf Prozent begrenzen.

Die SPÖ-Europaabgeordnete Karin Kadenbach schloss sich heute der Kritik von Bayr an: "Der österreichische Umweltminister vertritt hier eine ökologisch schlechtere Position als Länder wie etwa Deutschland, Frankreich oder die Niederlande."

Für eine differenzierte Diskussion sprach sich die Firma Biodiesel aus. "Die Produktion von Biodiesel in heimischen Produktionsstätten ist ökologisch wie ökonomisch sinnvoll, bringt nationale Wertschöpfung mit sich und bietet unserem Land weitere Versorgungssicherheit an Treibstoffen unabhängig von fossilen Energieträgern", so Ewald-Marco Münzer, Mitglied der Geschäftsführung der größten zentraleuropäischen Biodiesel-Anlage.

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Wirtschaft

Haselsteiner und Waffenproduzent Glock sollen Flughafen Klagenfurt retten

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Politik

Regierung einig: Steuerreform vor Beschluss

Slideshow
Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich

Wirtschaft

Shopping-Neuheiten: Diese Stores kommen heuer nach Österreich