LG Energy Solution peilt bei IPO 9 Mrd. Euro an

Erster Handelstag voraussichtlich 27. Jänner

LG Energy Solution peilt bei IPO 9 Mrd. Euro an

LG Energy Solution peilt bei IPO 9 Mrd. Euro an

Der Börsengang des südkoreanischen Batterieproduzenten LG Energy Solution wird Insidern zufolge ein Volumen von 12,8 Billionen Won (9,4 Mrd. Euro) haben. Der Ausgabepreis der LGES-Aktien liege bei 300.000 Won je Stück, sagten mit der Transaktion vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Erster Handelstag soll der 27. Jänner sein.

Zunächst war eine Spanne von 257.000 bis 300.000 Won angepeilt worden. Mit dem jetzigen Preis ergibt sich ein Unternehmenswert von 70,2 Billionen Won. Damit wäre LGES Südkoreas drittwertvollstes Unternehmen nach Samsung und SK Hynix. Der Börsenkandidat stellt Batterien für Autobauer wie General Motors und Volkswagen her und ist eine Tochter des Chemiekonzerns LG Chem.

USA: Einzelhandelsumsätze fallen deutlich stärker als erwartet

USA: Einzelhandelsumsätze fallen deutlich stärker als erwartet

Erlöse sanken im Dezember gegenüber dem Vormonat um 1,9 Prozent

Kräftiger Gewinnrückgang bei Citigroup im Schlussquartal

Kräftiger Gewinnrückgang bei Citigroup im Schlussquartal

Gewinn je Aktie aber höher als von Analysten erwartet

JPMorgan verdiente 2021 mehr als gedacht

JPMorgan verdiente 2021 mehr als gedacht

Jahresgewinn von 48,3 Milliarden US-Dollar erzielt

Blackrock verwaltet jetzt mehr als 10 Billionen Dollar

Blackrock verwaltet jetzt mehr als 10 Billionen Dollar

Gewinn stieg im 4. Quartal um 2,5 Prozent auf 1,6 Mrd. Dollar