Kroatiens Wirtschaft wuchs im 3. Quartal um 15,8 Prozent

Zweites Quartal in Folge mit starkem Wachstum

Kroatiens Wirtschaft wuchs im 3. Quartal um 15,8 Prozent

Kroatiens Wirtschaft wuchs im 3. Quartal um 15,8 Prozent

Kroatiens Wirtschaft ist im dritten Quartal im Jahresvergleich real um 15,8 Prozent gewachsen. Saisonbereinigt nahm die Wirtschaftsleistung im Vorjahresvergleich um 15,5 Prozent zu, gegenüber dem Vorquartal stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 2,7 Prozent, gab das kroatische Statistikamt bekannt. Das war das zweitstärkste Wachstum seit Beginn der vierteljährlichen BIP-Berechnungen, nach dem Rekordplus von 16,5 Prozent im vorherigen Quartal.

Starkes Wachstum in zwei Quartalen in Folge wird als Zeichen für die Erholung von der Coronakrise gedeutet, berichtete die Nachrichtenagentur Hina. Allerdings wird die Steigerung auch diesmal unter anderem auf das niedrige Niveau des Vorjahres zurückgeführt. Im dritten Quartal 2020 war infolge der Pandemie nämlich ein Einbruch von 10,1 Prozent verzeichnet worden. Heuer trugen zum Quartalswachstum am meisten die Konsumausgaben der privaten Haushalte und Exporte bei.

Rosenbauer mit unerwarteter Steuerverbindlichkeit konfrontiert

Rosenbauer mit unerwarteter Steuerverbindlichkeit konfrontiert

Der börsennotierte Feuerwehrausrüster Rosenbauer

Baumaschinenhersteller Caterpillar erholt sich 2021 vom Corona-Knick

Baumaschinenhersteller Caterpillar erholt sich 2021 vom Corona-Knick

Unter dem Strich erwirtschafteten die Amerikaner mit 6,5 Mrd. Dollar mehr …

USA: Michigan-Konsumklima auf niedrigstem Stand seit gut 10 Jahren

USA: Michigan-Konsumklima auf niedrigstem Stand seit gut 10 Jahren

Sowohl die Bewertung der aktuellen Lage als auch die Erwartungen …

USA: Konsumausgaben gehen zurück - Preisauftrieb verstärkt sich

USA: Konsumausgaben gehen zurück - Preisauftrieb verstärkt sich

Konsumausgaben sanken im Dezember gegenüber dem Vormonat um 0,6 Prozent