Konsumausgaben in den USA leicht gestiegen

Inflation zieht weiter an

Konsumausgaben in den USA leicht gestiegen

Konsumausgaben in den USA leicht gestiegen

In den USA sind die Ausgaben der Verbraucher im Februar nur leicht gestiegen. Die Konsumausgaben legten gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent zu, wie das Handelsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einem Anstieg um 0,5 Prozent gerechnet. Im Vormonat hatte das Plus noch 2,7 Prozent betragen. Die privaten Einnahmen legten im Februar wie von Analysten erwartet um 0,5 Prozent zu.

Der Preisauftrieb verstärkte sich weiter. Der auf den Konsumausgaben basierende Preisindex PCE stieg im Februar um 6,4 Prozent im Jahresvergleich und damit wie von Analysten erwartet. Im Vormonat hatte die Jahresrate 6,0 Prozent betragen. Im Vergleich zum Vormonat stieg der PCE im Februar um 0,6 Prozent.

Der Kernindex ohne Energie und Nahrungsmittel zog auf Jahressicht um 5,4 Prozent an, während Analysten 5,5 Prozent erwartet hatten. Im Vergleich zum Vormonat legte der Kernindex wie prognostiziert um 0,4 Prozent zu.

Die US-Notenbank Fed bevorzugt den Preisindikator PCE gegenüber dem bekannteren Index CPI. Letzterer liegt in der Regel höher. Im Februar betrug die Inflationsrate hier 7,9 Prozent.

Die Fed stemmt sich gegen die hohe Teuerung, indem sie ihren Leitzins erstmals in der Pandemie angehoben hat und weitere Erhöhungen in Aussicht stellt. Der Ukraine-Krieg und seine wirtschaftlichen Folgen sorgen aber für hohe Unsicherheit.

US-Neubauverkäufe brachen im April unerwartet stark ein

US-Neubauverkäufe brachen im April unerwartet stark ein

Rückgang um 16,6 Prozent gegenüber dem Vormonat

Nach Gewinn-Abschöpfungsidee - Nehammmer lobt Verbund für Gutschrift

Nach Gewinn-Abschöpfungsidee - Nehammmer lobt Verbund für Gutschrift

Teilstaatlicher Verbund legt nach Preiserhöhung Energiebonus-Paket für …

Lufthansa bietet laut Insider für 20 Prozent an ITA Airways

Lufthansa bietet laut Insider für 20 Prozent an ITA Airways

Alitalia-Nachfolgerin laut Medien mit 1 bis 2 Mrd. Euro bewertet

Investoren bei Übernahme der Aareal Bank fast am Ziel

Investoren bei Übernahme der Aareal Bank fast am Ziel

Mindestannahmeschwelle fast erreicht