Italiens Wirtschaft wächst überraschend

BIP im ersten Quartal um 0,1 Prozent höher als im Vorquartal

Italiens Wirtschaft wächst überraschend

Italiens Wirtschaft wächst überraschend

Die Wirtschaft in Italien ist zu Jahresbeginn überraschend gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) lag im ersten Quartal 0,1 Prozent höher als im Vorquartal, wie das Statistikamt Istat nach einer zweiten Schätzung mitteilte. Analysten hatten dagegen im Schnitt eine Bestätigung der ersten Erhebung erwartet, die eine Schrumpfung um 0,2 Prozent ergeben hatte.

Belastet wurde das Wachstum zum Jahresstart durch den privaten Verbrauch, der nachgab. Dagegen stiegen die Investitionen der Unternehmen an. Der Außenhandel bremste das Wachstum, da die Importe stärker stiegen als die Exporte.

Russische Wirtschaft schrumpfte im Frühjahr um 4,0 Prozent

Russische Wirtschaft schrumpfte im Frühjahr um 4,0 Prozent

Nach der Ukraine-Invasion und Sanktionen des Westens hat die Wirtschaft …

US-Verbraucherstimmung stieg im August deutlich

US-Verbraucherstimmung stieg im August deutlich

Barometer legte von 51,5 Punkten auf 55,1 Zähler zu

Anstieg der US-Einfuhrpreise schwächt sich merklich ab

Anstieg der US-Einfuhrpreise schwächt sich merklich ab

Einfuhrpreise im Juli um 8,8 Prozent gestiegen

Bayer muss BASF keinen Schadenersatz zahlen

Bayer muss BASF keinen Schadenersatz zahlen

Schiedsgericht: Vertragliche Verpflichtungen wurden nicht verletzt