Italiens Industrie produzierte deutlich weniger

Minus von 3,4 Prozent im Jänner

Italiens Industrie produzierte deutlich weniger

Italiens Industrie produzierte deutlich weniger

Die Industrie in Italien hat zu Jahresbeginn deutlich weniger produziert. Die gesamte Herstellung fiel von Dezember auf Jänner um 3,4 Prozent, wie das Statistikamt Istat mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum beträgt der Rückgang 2,6 Prozent. Die Erwartungen von Analysten wurden klar verfehlt.

Besonders schwach entwickelte sich der Energiesektor, wo die Aktivität um 5,2 Prozent zurückging. Konsum- und Vorleistungsgüter wurden ebenfalls weniger produziert als im Vormonat. Die gesamte Fertigung liegt immer noch deutlich unter dem Niveau, das sie vor der Coronapandemie erreicht hatte.

USA - Philly-Fed-Index im Mai deutlich zurückgegangen

USA - Philly-Fed-Index im Mai deutlich zurückgegangen

Indikator für die Industrie fiel um 15 Punkte auf 2,6 Zähler

US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestiegen

US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestiegen

Anzahl erhöhte sich in der vergangenen Woche um 21.000 auf 218.000

Spirit Airlines lehnt feindliches Übernahmeoffert ab

Spirit Airlines lehnt feindliches Übernahmeoffert ab

Management bevorzugt weiter die bereits vereinbarte Übernahme durch …

Manner sagt HV am 24. Mai ab

Manner sagt HV am 24. Mai ab

Bilanz-Prüfstelle stellte Fehler fest