Iran - Kein OPEC-Sondertreffen wegen Ägypten und Ölpreisanstieg

Der iranische OPEC-Vertreter Mohammad Ali Khatibi sieht in dem jüngsten Ölpreisanstieg keinen Grund zur Besorgnis. Dass der Preis nach Ereignissen wie in Ägypten anziehe, sei eine normale Reaktion, sagte der Ölminister der Islamischen Republik und derzeitige OPEC-Vorsitzende am Samstag in einem Telefon-Interview der Nachrichtenagentur Reuters.

Einen Antrag auf ein Sondertreffen der Organisation erdölexportierender Länder gebe es bislang nicht. Die gewaltsamen Proteste in dem nordafrikanischen Land hatten den Ölpreis zuletzt mit etwa 100 Dollar pro Barrel auf ein 28-Monats-Hoch getrieben.

- APA

Wirtschaft

12 Fragen: Den Brexit verstehen

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Versicherung

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession

Wirtschaft

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession