Steinbrück wird SPD-Kanzlerkandidat

Steinbrück wird SPD-Kanzlerkandidat

In der SPD steht offenbar die Entscheidung über den Kanzlerkandidaten für 2013 kurz bevor.

Parteichef Sigmar Gabriel werde am Montag Ex-Finanzminister Peer Steinbrück dem Parteivorstand in einer Sondersitzung als Herausforderer von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorschlagen, berichtete am Freitag die "Bild"-Zeitung in ihrer Online-Ausgabe. Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier stehe als Kandidat nicht zur Verfügung.

Aus der SPD war zunächst keine Bestätigung zu erhalten. Dem Vernehmen nach trifft es aber zu, dass Steinmeier inzwischen Gabriel seine Entscheidung mitgeteilt hat. Damit hätte sich das Vorhaben der Troika der möglichen Kandidaten Steinmeier, Steinbrück und Gabriel erledigt, die Entscheidung bis Anfang nächsten Jahres offenzuhalten. In der SPD hatte es stets geheißen, wenn einer der Aspiranten einen Rückzug mache, werde die Kanzlerkandidatenkür vorgezogen.

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

Politik

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

International

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

der polnische Finanzminister Mateusz Szczurek will 700 Milliarden für Investitionen in Europa. Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sollen einzahlen
 

International

Polen will 700-Milliarden-Investitionsfonds für Europa