Nordkorea exekutiert Onkel von Staatschef Kim Jong-Un

Nordkorea exekutiert Onkel von Staatschef Kim Jong-Un

Jang Song Thaek habe einen Umsturzversuch unternommen und sei deshalb am Donnerstag von einem Militärtribunal zum Tode verurteilt worden, meldete die amtliche Nachrichtenagentur KCNA. Das Urteil sei sofort vollstreckt worden.

Es blieb zunächst unklar, ob Jang erschossen oder gehängt wurde. Die Hinrichtung des einst zweitmächtigsten Mannes in Nordkorea ist die stärkste Erschütterung im Machtgefüge von Pjöngjang seit dem Tod von Kim Jong Il vor zwei Jahren.

Die nordkoreanische Staatszeitung "Rodong Sinmun" veröffentlichte am Freitag ein Foto, auf dem Jang in Handschellen vor dem Militärtribunal zu sehen war. Jang war Vizevorsitzender der Nationalen Verteidigungskommission und erst vor wenigen Tagen entmachtet worden. Nach einem Bericht des Staatsfernsehens wurde er während eines Treffens des Politbüros der Arbeiterpartei von Uniformierten abgeführt. Der Funktionär hatte gute Beziehungen zum Verbündeten China und besuchte Peking im vergangenen Jahr. Seine Entmachtung wird Experten zufolge dem jungen Kim helfen, seine Stellung in Nordkoreas Machtgefüge zusammen mit einer Gruppe jüngerer Berater zu festigen.

In Südkorea kam das Kabinett zu einer Sondersitzung zusammen, um über das weitere Vorgehen zu beraten. Das US-Präsidialamt erklärte, sollten sich die Berichte bewahrheiten, wäre dies ein weiterer Beleg für die "extreme Brutalität des nordkoreanischen Regimes". Die Regierung in Washington verfolge die weitere Entwicklung genau und halte engen Kontakt zu seinen Verbündeten in der Region.

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

Politik

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

International

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

der polnische Finanzminister Mateusz Szczurek will 700 Milliarden für Investitionen in Europa. Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sollen einzahlen
 

International

Polen will 700-Milliarden-Investitionsfonds für Europa