JPMorgan-Junior-Banker bekommen ein Wochenende im Monat frei

JPMorgan-Junior-Banker bekommen ein Wochenende im Monat frei

Das hat Bloomberg News am späten Dienstag von einer Person erfahren, die mit den Vorgängen bei der US-Bank vertraut ist. Den Angaben zufolge hat Jeff Urwin, weltweiter Chef für das Investmentbanking, die Veränderung am Dienstag im Rahmen einer Telefon-Konferenz verkündet. Eine Sprecherin der Bank wollte auf Nachfrage keinen Kommentar abgeben.

Die Junior-Investmentbanker, definiert als Analysten oder Associates, werden den Kreisen zufolge ab Januar ein Wochenende pro Monat bekommen, an dem von ihnen nicht erwartet wird, dass sie entweder von zu Hause oder vom Büro aus arbeiten - oder auf E-Mails oder Anrufe antworten. Die Angestellten könnten selbst entscheiden, welches Wochenende geschützt ist und zudem diese Wochenenden für künftige Monate aufsparen.

Der Konkurrent Goldman Sachs Group Inc. hatte im Oktober erklärt, er rate Analysten im Investmentbanking nicht dazu, an Wochenenden zu arbeiten. Die Bank legte in den ersten neun Monaten rund fünf Prozent weniger für die Vergütung ihrer Mitarbeiter zur Seite.

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

Politik

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

International

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

der polnische Finanzminister Mateusz Szczurek will 700 Milliarden für Investitionen in Europa. Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sollen einzahlen
 

International

Polen will 700-Milliarden-Investitionsfonds für Europa