Griechenland-Chefstatistiker droht Anklage – weil er das Defizit "überschätzte"

Griechenland-Chefstatistiker droht Anklage – weil er das Defizit "überschätzte"

Der Chef der griechischen Statistikbehörde muss offenbar mit einer Anklage im Zusammenhang mit dem Haushaltsdefizit rechnen.

Andreas Georgiou und zwei weiteren Elstat-Mitarbeitern werde vorgeworfen, das Defizit 2009 größer dargestellt zu haben als es eigentlich gewesen sei, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag aus Gerichtskreisen.

Hintergrund sei der Vorwurf eines entlassenen Elstat-Mitarbeiters, dass Georgiou als Teil einer von Deutschland angeführten Verschwörung gehandelt habe, um strenge Sparmaßnahmen durchzusetzen. Georgiou hat die Anschuldigung zurückgewiesen. Auch das Eurostat-Büro der Europäischen Union hat sich vor ihn gestellt. Dem 52-Jährigen drohen im Fall einer Verurteilung mindestens fünf Jahre Haft.

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

Politik

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

International

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

der polnische Finanzminister Mateusz Szczurek will 700 Milliarden für Investitionen in Europa. Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sollen einzahlen
 

International

Polen will 700-Milliarden-Investitionsfonds für Europa

Der Tarifkonflikt bei der Lufthansa eskaliert wieder einmal in einen Streik. Die Lufthansa-Piloten werden am Freitag zwischen 17 und 23 Uhr den Fliughafen Frankfurt bestreiken. Infos zu den ausfallenden Flügen.
#Lufthansa #Streik
 

International

Lufthansa-Piloten streiken in Frankfurt - Infos zu Flugausfällen