Griechenland: "Aufholprozess dauert ein bis zwei Jahrzehnte"

Griechenland: "Aufholprozess dauert ein bis zwei Jahrzehnte"

EIB-Chef Werner Hoyer ist überzeugt, dass die Sanierung Griechenlands lange dauern wird.

Der Chef der Europäischen Investitionsbank (EIB), Werner Hoyer, rechnet mit einem langen Sanierungsprozess in Griechenland. "Der Aufholprozess wird noch ein bis zwei Jahrzehnte brauchen", sagte Hoyer der "Berliner Zeitung" (Donnerstag).

Der frühere FDP-Politiker und Staatsminister im Auswärtigen Amt leitet die EIB seit einem Jahr. Im Interview mit der Zeitung kritisierte er nach dem jüngsten EU-Gipfel den mangelnden Mut der Politik, Europa in der Euro-Krise auch "politisch voranzubringen". "Wir haben den Rettungsfonds ESM, EZB-Chef Mario Draghi hat uns mit dem Anleihenprogramm Zeit gekauft, die die Politiker jetzt auch nutzen müssen."

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

Politik

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

International

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

der polnische Finanzminister Mateusz Szczurek will 700 Milliarden für Investitionen in Europa. Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sollen einzahlen
 

International

Polen will 700-Milliarden-Investitionsfonds für Europa