Detroit könnte schon 2014 aus der Insolvenz kommen

Detroit könnte schon 2014 aus der Insolvenz kommen

Er gehe auch davon aus, dass Detroit wohl keine zusätzlichen Kredite aufnehmen müsse, sagte Kevyn Orr am Mittwoch. Der Weg aus der Insolvenz werde aber noch schmerzvoll werden, warnte der Experte, der im März ernannt worden war und fast unbegrenzte Befugnisse über die Finanzen der Stadt hat.

Detroit, die einst blühende Autometropole der USA, hatte Mitte Juli als erste Großstadt des Landes Insolvenz angemeldet. Orr sprach von einem jahrzehntelangen Missmanagement. Die Folge: Immer weniger Jobs, viele Menschen sind weggezogen und die Einnahmen damit noch stärker gesunken. Diesen Teufelskreis will die Stadt durchbrechen, indem sie Gläubigerschutz beantragte.

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

Politik

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

International

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

der polnische Finanzminister Mateusz Szczurek will 700 Milliarden für Investitionen in Europa. Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sollen einzahlen
 

International

Polen will 700-Milliarden-Investitionsfonds für Europa