Der unaufhaltsame China-Boom

Der unaufhaltsame China-Boom

Das entspräche in etwa dem diesjährigen Bruttoinlandsprodukt (BIP) der weltgrößten Volkswirtschaft USA. Das sagte der Vizechef des Finanz- und Wirtschaftsausschusses der Kommunistischen Partei, Yang Weimin, am Donnerstag nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua.

Auch das Pro-Kopf-Einkommen werde sich bis dahin auf umgerechnet rund 7.700 Euro verdoppeln. In den zentralen und westlichen Landesteilen dürften die Einkommen dabei stärker zulegen als im derzeit besonders prosperierenden Osten, sagte Yang.

China war 2011 mit einem Bruttoinlandsprodukt von 47 Bill. Yuan die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt - hinter den USA, aber vor Japan. Die Industriestaaten-Organisation OECD hält es für möglich, dass die Volksrepublik bereits 2016 zur Nummer eins aufsteigen könnte.

Wegen der Schuldenkrise in Europa rechnet der Exportweltmeister in diesem Jahr nur mit einem Wachstum von 7,5 Prozent. Das wäre der kleinste Zuwachs seit 1999.

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

Politik

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

International

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

der polnische Finanzminister Mateusz Szczurek will 700 Milliarden für Investitionen in Europa. Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sollen einzahlen
 

International

Polen will 700-Milliarden-Investitionsfonds für Europa