Bulgarische Notenbank stemmt sich gegen Bankenunion

Bulgarische Notenbank stemmt sich gegen Bankenunion

Iwan Iskrow, Gouverneur der bulgarischen Notenbank, ist auch gegen eine gemeinsame Steuerpolitik.

Gegen eine Bankunion in der EU und eine gemeinsame Steuerpolitik aller Mitgliedsländer hat sich der bulgarische Notenbank-Gouverneur Iwan Iskrow ausgesprochen. Zwar beteuerte Iskrow, dass er die Integration der Eurozone als einzige Möglichkeit für Stabilität unterstütze, sprach sich aber gegen einen Bankenbund aus.

Dies würde bedeuten, dass ein Großteil der nationalen Souveränität nach Brüssel übertragen würde, als Gegenleistung bekäme man aber nichts dafür, so Iskrow. Der Gouverneur rief bei einem Vortrag in der Wirtschaftsuniversität dazu auf, verstärkt die nationalen Interessen zu berücksichtigen, die nicht immer mit denen anderer Länder zusammenfallen.

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

Politik

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

International

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

der polnische Finanzminister Mateusz Szczurek will 700 Milliarden für Investitionen in Europa. Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sollen einzahlen
 

International

Polen will 700-Milliarden-Investitionsfonds für Europa