Brandz-Markenranking: Apple vor Google wertvollste Marke – Red Bull auf Rang 83

Brandz-Markenranking: Apple vor Google wertvollste Marke – Red Bull auf Rang 83

Unter den Top-100 der Welt liegt Red Bull mit einem Wert von 10,6 Mrd. Dollar auf Rang 83, zeigt die seit 2006 veröffentlichte Markenwertstudie Brandz von Millward Brown für das Jahr 2013.

Red Bull hat damit den Markenwert im Vergleich zum Vorjahr zwar um sechs Prozent gesteigert, zugleich aber drei Plätze im Gesamtranking verloren. Unter den Soft-Drinks liegt der Salzburger Energy Drink hinter Coca-Cola und Diet Coke auf Rang drei, vor Pepsi und Nescafe.

Apple führt demnach mit Respektabstand vor Google, dessen Markenwert auf 113,7 Mrd. Euro geschätzt wird. Dahinter folgen IBM (112,5 Mrd. Dollar), McDonald's (90,3 Mrd. Dollar) und Coca-Cola (78,4 Mrd. Dollar). Neu in der Liste der 100 wertvollsten Marken sind unter anderem Gucci und Prada, aber auch der Internetkonzern Yahoo!. Der Wert von Prada hat in einem Jahr um 63 Prozent zugelegt und damit das stärkste Wachstum gezeigt.

In Summe hat Bier beim Markenwert am stärksten zugelegt, die Top-10-Biermarken wuchsen um 36 Prozent, wobei vor allem mehr Durst in China und Lateinamerika dem Geschäft auf die Sprünge half.

In Europa ist laut Brandz Vodafone mit 39,7 Mrd. Euro die wertvollste Marke vor SAP (34,4 Mrd. Dollar), BMW, HSBC und Deutsche Telekom. Danach folgen Louis Vuitton, Zara, Hermes und L'Oreal noch vor Shell.

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

Politik

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

International

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

der polnische Finanzminister Mateusz Szczurek will 700 Milliarden für Investitionen in Europa. Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sollen einzahlen
 

International

Polen will 700-Milliarden-Investitionsfonds für Europa