Ägypten: Armeechef Sissi deutet Präsidentschaftskandidatur an

Ägypten: Armeechef Sissi deutet Präsidentschaftskandidatur an

Ägyptens Militärchef Abdel Fattah al-Sissi hat so klar wie noch nie seine Bereitschaft zu Kandidatur bei der Präsidentenwahl angedeutet.

Es gilt als sicher, dass der in der Bevölkerung beliebte General die Abstimmung gewinnen würde. Ein Zeitpunkt für die Präsidenten- und Parlamentswahlen steht noch nicht fest. Zunächst sollen die Ägypter am Dienstag und Mittwoch über die neue ägyptische Verfassung abstimmen.

Die Armee hatte im Juli den gewählten Präsidenten, den Islamisten Mohammed Mursi, gestürzt. Die Verfassung wurde überarbeitet, insbesondere um islamische Elemente zu entfernen und dem Militär mehr Einfluss zu geben.

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

Politik

Österreich beteiligt sich an Allianz gegen Terrormiliz IS

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

International

EU buttert 26 Milliarden in Verkehrs-Infrastruktur

der polnische Finanzminister Mateusz Szczurek will 700 Milliarden für Investitionen in Europa. Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sollen einzahlen
 

International

Polen will 700-Milliarden-Investitionsfonds für Europa