Musk will Twitter doch übernehmen

Musk will Twitter doch übernehmen

Musk will Twitter doch übernehmen

Der Tech-Millardär Elon Musk will die milliardenschwere Übernahme des Online-Dienstes Twitter nun doch durchziehen. Das bestätigte der Tech-Milliardär am Dienstagabend in einer Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte bereits vor der Pflichtmitteilung darüber berichtet, dass er dabei an dem Preis von 54,20 US-Dollar je Aktie aus seiner ursprünglichen Offerte festhalten wolle.

Die Twitter-Aktie legte nach den Nachrichten sprunghaft zu. Dann wurde der Handel zunächst ausgesetzt, wenig später wieder aufgenommen und schließlich wieder ausgesetzt. Musk hatte die Übernahme im April angekündigt, aber nach Vorlage der offiziellen Offerte einen Rückzieher gemacht. Er warf Twitter unter anderem Falschangaben zu Fake-Accounts vor und hielt die Kaufvereinbarung deshalb für hinfällig.

Stellenaufbau in den USA im November stärker als erwartet
Stellenaufbau in den USA im November stärker als erwartet

Es kamen 263.000 neue Jobs außerhalb der Landwirtschaft hinzu

Pfizer investiert 2,5 Mrd. Euro in Produktion in Europa
Pfizer investiert 2,5 Mrd. Euro in Produktion in Europa

In Irland sollen 400 bis 500 neue Jobs entstehen, in Belgien 250

Ifo: Kurzarbeit steigt in Deutschland wegen Energiesorgen
Ifo: Kurzarbeit steigt in Deutschland wegen Energiesorgen

Mit steigenden Energiepreisen hat sich die Zahl der Kurzarbeiter in …

Airbus-Auslieferungsziel für 2022 wackelt
Airbus-Auslieferungsziel für 2022 wackelt

Airbus-Chef: Liefersituation "sehr komplex"