Hugo Boss beschafft sich Kreditlinie für Wachstumsziele

Hugo-Boss-Umsatz soll bis 2025 verdoppelt werden

Hugo Boss beschafft sich Kreditlinie für Wachstumsziele

Hugo Boss beschafft sich Kreditlinie für Wachstumsziele

Der deutsche Modekonzern Hugo Boss hat sich frisches Kapital zur Finanzierung seiner Wachstumsstrategie besorgt. Boss vereinbarte einen Konsortialkredit über 600 Millionen Euro, der Firmenangaben zufolge "deutlich" überzeichnet war. "Die erfolgreiche Transaktion spiegelt das große Vertrauen unserer Kreditgeber in unsere Wachstumsstrategie wider", betonte Konzernchef Yves Müller.

Die Kreditzusage sichere zusätzlichen finanziellen Spielraum, um die Wachstumsziele in den kommenden Jahren umzusetzen. Müller will bis 2025 den Umsatz auf vier Milliarden Euro verdoppeln.

Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

iPhone-Konzern könnte bei einem Fehler erheblicher Schaden entstehen

Neue Chipprognose bei VW

Neue Chipprognose bei VW

Stabilisierung bei gleichzeitig noch weiter bestehenden Engpässen

Chinesischer Automarkt schwächelt

Chinesischer Automarkt schwächelt

Volksrepublik gilt als Leitmarkt für Elektromobilität

Baumarktkonzern Hornbach hebt erneut Ziele an

Baumarktkonzern Hornbach hebt erneut Ziele an

Quartalsumsatz im Zeitraum September-November um 2,2% höher als vor einem …