Home Depot profitiert vom Heimwerkerbedarf in den USA

Nettoumsatz um fast 10 Prozent gesteigert

Home Depot profitiert vom Heimwerkerbedarf in den USA

Home Depot profitiert vom Heimwerkerbedarf in den USA

Die Baumarktkette Home Depot aus Atlanta hat dank einer erhöhten Nachfrage nach Heimwerkzeugen in den USA seinen Absatz gesteigert. Der flächenbereinigte Umsatz kletterte im dritten Quartal um 6,1 Prozent, wie Home Depot mitteilte. Analysten hatten lediglich ein Plus von 1,4 Prozent prognostiziert.

Professionelle Reparaturdienste, die aufgrund der Pandemie pausieren mussten, holten ihre Werkzeugeinkäufe nach. Der Nettoumsatz von Home Depot kletterte um fast 10 Prozent auf 36,8 Milliarden Dollar (32,16 Mrd. Euro), mehr als eine Milliarde Dollar über den Erwartungen.

Boeings 737 Max vor Wiederzulassung in China

Boeings 737 Max vor Wiederzulassung in China

Chinas Luftfahrtaufsicht setzte nächsten Schritt

OPEC+ hält trotz Omikron an Produktionserhöhung fest

OPEC+ hält trotz Omikron an Produktionserhöhung fest

Tägliche Fördermenge wird im Jänner um 400.000 Barrel

Glencore will Gesamtförderung weiter steigern

Glencore will Gesamtförderung weiter steigern

Rückgänge bei Kupfer und Zink erwartet

USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe nur moderat gestiegen

USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe nur moderat gestiegen

Niveau wie vor Ausbruch der Corona-Krise