Großbritanniens Wirtschaftsstimmung hellte sich klar auf

Der Einkaufsmanager-Index notiert auf dem höchsten Stand seit Juni 2021.

Großbritanniens Wirtschaftsstimmung hellte sich klar auf

Großbritanniens Wirtschaftsstimmung hellte sich klar auf

Die Stimmung in der britischen Wirtschaft hat sich im März überraschend aufgehellt. Der Einkaufsmanagerindex von S&P Global (ehemals IHS Markit) stieg gegenüber dem Vormonat um 1,0 Punkte auf 60,9 Punkte, wie die Marktforscher am Dienstag in London laut einer zweiten Schätzung mitteilten. Die ist der höchste Stand seit Juni 2021. In einer ersten Schätzung war noch ein leichter Rückgang auf 59,7 Punkte ermittelt worden.

Grund für die positive Überraschung war die robuste Entwicklung des Dienstleistungssektors. Der entsprechende Indikator verbesserte sich um 2,1 Punkte um 62,6 Punkte. In einer ersten Schätzung waren noch 61,0 Punkte ermittelt worden. Die Stimmung in der Industrie hat sich laut Daten vom Freitag hingegen eingetrübt.

US-Eigenheimabsatz stieg überraschend

US-Eigenheimabsatz stieg überraschend

Preise erhöhten sich um 15 Prozent

Konsumklima in den USA fiel auf Rekordtief

Konsumklima in den USA fiel auf Rekordtief

Vor allem Inflationsängste belasten Verbraucherstimmung

Immofinanz verkauft Immobilien im Wert von 1 Mrd. Euro

Immofinanz verkauft Immobilien im Wert von 1 Mrd. Euro

Immobilienkonzern schichtet sein Portfolio um

Modekette H&M schließt ihren Flagship-Laden in Shanghai

Modekette H&M schließt ihren Flagship-Laden in Shanghai

Schließung ist ein weiteres Zeichen für die Probleme in der Volksrepublik