Flixmobility benennt sich in Flix um

Vorstand wurde umgebaut

Flixmobility benennt sich in Flix um

Flixmobility benennt sich in Flix um

Die Reiseplattform Flixmobility benennt sich in Flix um. "Durch die Verkürzung des Namens werden die Kernwerte des Produkts und des Unternehmens noch stärker hervorgehoben", teilte das Münchner Unternehmen am Dienstag mit. Flixmobility beziehungsweise Flix ist vor allem für seine Marken Flixbus und Flixtrain bekannt. Die frühere GmbH hatte im Jänner die Rechtsform geändert und firmiert seither als Europäische Aktiengesellschaft (SE). Außerdem hatte Flix den Vorstand umgebaut.

Der bisherige Geschäftsführer und Mitgründer André Schwämmlein soll das Unternehmen als Vorstandschef leiten. Mitgründer Jochen Engert wiederum wechselt an die Spitze des Aufsichtsrats.

Kundeneinlagen bei der VTB Bank Europe eingebrochen

Kundeneinlagen bei der VTB Bank Europe eingebrochen

Einlagen sanken um mehr als 40 Prozent - Kunden zogen mehr als eineinhalb …

US-Wirtschaft schrumpfte Anfang 2022 um 1,6 Prozent

US-Wirtschaft schrumpfte Anfang 2022 um 1,6 Prozent

Minus stärker als gedacht

Deutsche Inflation sank im Juni überraschend auf 7,6 Prozent

Deutsche Inflation sank im Juni überraschend auf 7,6 Prozent

Experten sehen keine Entspannung

Voestalpine Kapfenberg fährt modernes Edelstahlwerk hoch

Voestalpine Kapfenberg fährt modernes Edelstahlwerk hoch

Vorstand Rotter: "Hohe Energie- und Ressourcenersparnis - …