Trend Logo

EVN-Tarife für Strom und Gas sinken mit 1. April

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
1 min
Ab 1. April niedrigere Tarife für Neuabschlüsse
©APA/APA/THEMENBILD/HELMUT FOHRINGER
  1. home
  2. Aktuell
  3. Nachrichtenfeed
Die EVN KG senkt ab 1. April erneut die Preise für Strom und Gas bei Neuabschlüssen. Der Garant-Stromtarif mit einem Jahr Bindung reduziert sich nach Angaben des niederösterreichischen Energieversorgers von Samstag auf 14,14 Cent netto (rund 16,97 Cent brutto) pro Kilowattstunde (kWh), ein Minus von rund 47 Prozent im Jahresvergleich. Der Aktiv-Tarif, der monatlich an die Marktentwicklung angepasst wird, liegt ab Montag bei 9,59 Cent netto (ca. 11,51 Cent brutto) pro kWh.

von

Der Garant-Gastarif mit einjähriger Bindung und Preisgarantie sinkt um rund 55 Prozent im Vergleich zum letztjährigen Angebot auf 5,30 Cent netto (6,36 Cent brutto) pro Kilowattstunde. Der Float-Tarif liege ab April weiterhin bei knapp 3,38 Cent netto (rund 4,05 Cent brutto), teilte das Unternehmen mit.

"Je nach Tarif und Bindung können auch Bestandskunden von den neuen Angeboten profitieren", sagte Herwig Hauenschild, Geschäftsführer der EVN KG. Spätestens mit Auslaufen der Bindung würden Abnehmer kontaktiert. Um Kunden zu beraten, startet mit Mitte April eine Info-Tour durch Niederösterreich.

Über die Autoren

Logo
Abo ab €16,81 pro Monat
Ähnliche Artikel
Der Bitcoin befand sich zuletzt im Aufwind
Nachrichtenfeed
Bitcoin-"Halving" - Kryptobranche vor wichtigem Event
Das berühmte Kaufhaus in Berlin soll den Besitzer gewechselt haben
Unternehmen
Thailändische Central Group übernimmt KaDeWe von Signa
Robert Holzmann hält Zinssenkung im Juni für möglich
Nachrichtenfeed
OeNB-Chef Holzmann zu EZB-Zinswende: "Es schaut gut aus"
Für Benko gilt die Unschuldsvermutung
Nachrichtenfeed
Liechtenstein ermittelt laut Berichten im Umfeld von Benko
Leonore Gewessler will russisches Erdgas ersetzen
Nachrichtenfeed
Gewessler legt Gesetz zur Gas-Diversifizierung vor
Licht und Schatten - starke Buchungen, schwacher Ertrag
Nachrichtenfeed
Tourismus wirtschaftlich noch nicht von Corona erholt
Wiens Bürgermeister Ludwig bietet seine Hilfe mit
Nachrichtenfeed
Post-Zentrum Wien-Inzersdorf vom Ex-Postler Ludwig eröffnet
Das berühmte Kaufhaus in Berlin ist nun komplett in thailändischer Hand
Nachrichtenfeed
Thailändische Central-Gruppe kauft KaDeWe-Immobilie
Signa Holding: Konkurs statt Sanierung - Gläubigern droht Totalausfall
Unternehmen
Signa Holding: Konkurs statt Sanierung - Gläubigern droht Totalausfall
Genug Leute auf der Piste, zu wenig Personal in den Betrieben
Nachrichtenfeed
Tourismus sucht Tausende Beschäftigte
Mehrheit der Handelsverband-Mitglieder gegen deutliche Ausweitung
Nachrichtenfeed
Viele Händler gegen deutliche Ausweitung der Öffnungszeiten
Ob es zu weiteren Streiks kommt, hängt vom Ausgang der Abstimmung ab
Nachrichtenfeed
AUA - Gewerkschaftsmitglieder stimmen über neues Angebot ab