Trend Logo

Europäischer Gaspreis auf Tiefststand seit einem halben Jahr

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
2 min
Preis fiel am Montag auf unter 26 Euro je Megawattstunde
©APA/APA/dpa/Fabian Strauch
  1. home
  2. Aktuell
  3. Nachrichtenfeed
Der Preis für europäisches Erdgas ist zu Wochenbeginn auf den tiefsten Stand seit über einem halben Jahr gefallen. Am Montag rutschte der richtungweisende Terminkontrakt TTF zur Auslieferung in einem Monat an der Börse in Amsterdam unter 26 Euro je Megawattstunde (MWh). Am Vormittag kostete der Kontrakt zeitweise 25,82 Euro und war damit so günstig wie seit dem vergangenen Juli nicht mehr.

von

Der Preis für europäisches Erdgas ist zu Wochenbeginn auf den tiefsten Stand seit über einem halben Jahr gefallen. Am Montag rutschte der richtungweisende Terminkontrakt TTF zur Auslieferung in einem Monat an der Börse in Amsterdam unter 26 Euro je Megawattstunde (MWh). Am Vormittag kostete der Kontrakt zeitweise 25,82 Euro und war damit so günstig wie seit dem vergangenen Juli nicht mehr.

Der Beginn des Kriegs im Nahen Osten hatte den Preis im vergangenen Oktober zwar zeitweise wieder über 50 Euro steigen lassen, dann setzte aber im November eine Trendwende ein. Seit Beginn des Jahres hat sich der Rohstoff um etwa 20 Prozent verbilligt. Am Markt wird der Preisrückgang unter anderem mit der eher schwachen Konjunktur in der Europäischen Union erklärt. Diese bremse die Gasnachfrage, unterem anderem auch in Deutschland.

Auch die jüngsten Angriffe von Houthi-Rebellen auf wichtige Schifffahrtsrouten im Roten Meer konnten dem Gaspreis zuletzt keinen größeren Auftrieb verleihen. Rohstoffexperten gehen davon aus, dass die Versorgung in Europa hiervon nicht beeinträchtigt wird.

Das aktuelle Preisniveau liegt zudem deutlich unter den Höchstständen, die im Zuge des russischen Krieges gegen die Ukraine erreicht worden waren. Im Verlauf des Jahres 2022 wurden zeitweise mehr als 300 Euro je Megawattstunde fällig, nachdem Russland seine Gaslieferungen nach Europa stark gedrosselt hatte.

Über die Autoren

Logo
Abo ab €16,81 pro Monat
Ähnliche Artikel
US-Investor Warren Buffet verkündete erneut Rekordgewinn
Nachrichtenfeed
Berkshire mit Rekordgewinn - "Für die Ewigkeit gebaut"
Einigung zwischen EU und Südamerika rückt weiter in die Ferne
Nachrichtenfeed
Paraguay: EU-Mercosur-Gespräche bis Juni auf Eis
Negative Auswirkungen auf Wahlen befürchtet
Nachrichtenfeed
Für OpenAI-Chef wird KI nicht nur Gutes bringen
Verbraucherschützer warnen vor der Billigware
Nachrichtenfeed
Billig-Ware von Temu und Shein verstopfen Luftfracht-Markt
Von der Leyen verweist auf Überprüfung im Jahr 2026
Nachrichtenfeed
Von der Leyen weicht Verbrenner-Aus auf
Nachrichtenfeed
Konsum in Russland brummt - Kriegswirtschaft auf Hochtouren
Mehr als 100.000 Passagiere mussten ihre Pläne ändern
Nachrichtenfeed
Hunderte Lufthansa-Flüge fallen wegen Warnstreik aus
Der Streik soll am Mittwoch in der Früh enden
Nachrichtenfeed
Streik bei der Lufthansa in Deutschland begonnen
Streit um EU-Lieferkettengesetz dauert an
Nachrichtenfeed
Deutsche Kanzlerpartei SPD besteht auf EU-Lieferkettengesetz
++ THEMENBILD ++ Treibstoff, Düngemittel und Strom zu teuer
Nachrichtenfeed
Griechische Bauern wollen Athen mit Traktoren lahmlegen
Vier Lufthansa-Flüge potenziell von Solidaritätsstreik betroffen
Nachrichtenfeed
Weitere Flugausfälle bei Discover durch Pilotenstreik
Der Elektronikhändler MediaMarktSaturn glaubt an den Filialbetrieb
Nachrichtenfeed
MediaMarktSaturn setzt weiter auf die Stadtzentren