Deutscher Notenbankchef tritt per 30. April ab

Der deutsche Bundesbankpräsident Axel Weber wird nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert am 30. April aus seinem Amt scheiden.

Seibert sagte am Freitagnachmittag nach einem Treffen Webers mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel, wer ihm nachfolge, werde in der nächsten Woche bekanntgegeben.

- APA

Wirtschaft

12 Fragen: Den Brexit verstehen

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Versicherung

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession

Wirtschaft

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession