Deutsche Industrie produzierte im Mai etwas mehr

Gesamtherstellung legte gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent zu

Deutsche Industrie produzierte im Mai etwas mehr

Deutsche Industrie produzierte im Mai etwas mehr

Die deutsche Industrie hat ihre Produktion im Mai leicht ausgeweitet. Gegenüber dem Vormonat stieg die Gesamtherstellung um 0,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden bekannt gab.

Analysten hatten mit einem etwas stärkeren Zuwachs um 0,4 Prozent gerechnet. Allerdings wurde der Produktionsanstieg im April nachträglich von 0,7 auf 1,3 Prozent angehoben. Gegenüber dem Vorjahresmonat ging die Gesamtproduktion um 1,5 Prozent zurück.

Anstieg der US-Einfuhrpreise schwächt sich merklich ab

Anstieg der US-Einfuhrpreise schwächt sich merklich ab

Einfuhrpreise im Juli um 8,8 Prozent gestiegen

Bayer muss BASF keinen Schadenersatz zahlen

Bayer muss BASF keinen Schadenersatz zahlen

Schiedsgericht: Vertragliche Verpflichtungen wurden nicht verletzt

Absatzrückgang bei Volkswagen gestoppt

Absatzrückgang bei Volkswagen gestoppt

China-Geschäft zog wieder an

Eurozone: Industrie steigert Produktion stärker als erwartet

Eurozone: Industrie steigert Produktion stärker als erwartet

Gesamtherstellung legte um 0,7 Prozent zu