Das Resilienz-Training

Ihr Nutzen

  • Sie erkennen rechtzeitig Ihre Stärken und Schwachpunkte im Umgang mit Konflikten und Krisen
  • Sie gehen mit Veränderungen, Belastungen oder Krisen besser um
  • Sie lernen, sich auf das Unvorhergesehene einzustellen
  • Sie verstärken nachhaltig Ihre persönliche Resilienz
  • Sie vermeiden Burn-out und bleiben leistungsfähig



Seminarinhalte

  • Resilienz-Check
  • Problemverständnis
  • Persönliche Autonomie
  • Soziale Vernetzung
  • Selbstmanagement
  • Kreativität und Spontaneität
  • Werte und Ziele
  • Allgemeine Resilienz



Seminaraufbau
Kurze Phasen mit theoretischem Input, Einzelaufgaben und Kleingruppenarbeiten wechseln einander mit heiter-ernsthaften Übungen – zum Teil auch mit intensivem Selbsterfahrungscharakter – und anregenden Diskussionen ab. Bestimmung des Ist-Standes Ihrer persönlichen Resilienz durch eine dichte Abfolge von kurzen Inputs mit unmittelbar anschließenden Übungen. Die Ergebnisse werden analysiert und führen zu einem umfassenden Verständnis der eigenen
Persönlichkeit, Ihren Stärken und Lernbedürfnissen und zur Erhöhung der persönlichen Resilienz.

Resilienz-Action-Plan: Sie erarbeiten ein persönliches Lern- und Umsetzungskonzept für die nächsten Monate und erzielen so einen nachhaltigen Anstieg Ihres Resilienz-Profils.

Termin: 09. – 11. Juli 2007
Zeit: Beginn am ersten Tag ist um 10 Uhr und Ende am letzten Tag um 17 Uhr.
Veranstaltungsort: Zwettl/NÖ
Ihr Trainer/Veranstalter: Dr. Klaus Sejkora/Gesellschaft für Personalentwicklung
Teilnahmegebühr: statt € 1.350,- (-20% Preisnachlass) nur € 1.080,- zzgl. Umsatzsteuer und zzgl. Aufenthaltskosten.

Hier geht’s zur Onlineanmeldung

Wirtschaft

12 Fragen: Den Brexit verstehen

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Versicherung

Sturmschäden: Wann die Versicherung zahlt

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession

Wirtschaft

Bitcoins aus der Trafik: Grazer Start-up braucht keine Bankkonzession