Daimler Truck erwartet dauerhaft hohe Kosten von Elektro-Lkw

Firmenchef Daum fordert nun staatliche Unterstützung ür den Ausgleich von Zusatzkosten.

Daimler Truck erwartet dauerhaft hohe Kosten von Elektro-Lkw

Daimler Truck erwartet dauerhaft hohe Kosten von Elektro-Lkw

Angesichts steigender Rohstoffkosten rechnet der Konzern damit, dass elektrische Lastwagen dauerhaft teurer sein werden als jene mit Verbrennungsmotor. Daimler-Truck-Chef Martin Daum verlangte in der "Financial Times" staatliche Unterstützung zum Ausgleich der Zusatzkosten von batteriebetriebenen Fahrzeugen. Anderenfalls werde der Preis eines solchen Lastwagens auf Dauer über dem Preis eines Lkw mit herkömmlichem Antrieb liegen

Trotz der Unsicherheit über wirtschaftliche Folgen des Ukraine-Krieges und anhaltenden Chip-Mangels erwartet der Daimler Truck kräftiges Wachstum in diesem Jahr, wie der Neuling im führenden deutschen Börsenindex DAX am Donnerstag erklärt hatte.

Inflation in Russland steigt auf 17,8 Prozent

Inflation in Russland steigt auf 17,8 Prozent

Sanktionen des Westens tragen zu Teuerungsrate von 17,8 Prozent bei

Bayer investiert 275 Mio. Euro in neue Tablettenfabrik

Bayer investiert 275 Mio. Euro in neue Tablettenfabrik

Die Anlage "Solida 1" in Leverkusen soll 2024 fertig sein

Eni will angeblich Rubel-Konto eröffnen

Eni will angeblich Rubel-Konto eröffnen

Eni ist einer der größten Importeure von russischem Gas in Europa

Michigan-Konsumklima auf niedrigstem Stand seit 2011

Michigan-Konsumklima auf niedrigstem Stand seit 2011

Inflationserwartungen stabil auf hohem Niveau