CureVac wirft BioNTech Patentrechtsverletzung vor

Rund um Covid-Vakzin

CureVac wirft BioNTech Patentrechtsverletzung vor

CureVac wirft BioNTech Patentrechtsverletzung vor

Das deutsche Biotechunternehmen CureVac sieht seine Patente durch den Konkurrenten BioNTech verletzt. Beim Landgericht Düsseldorf hat CureVac deshalb Klage gegen BioNTech und zwei Tochtergesellschaften des deutschen Unternehmens eingereicht, teilte CureVac mit Sitz in Tübingen mit.

CureVac fordert demnach "eine faire Entschädigung" für die Verletzung einer Reihe seiner geistigen Eigentumsrechte, die bei der Herstellung und dem Verkauf des Covid-19-Vakzins Comirnaty von BioNTech und seinem US-Partner Pfizer verwendet worden seien. Das Unternehmen betonte indes, keine einstweilige Verfügung oder die Einleitung rechtlicher Schritte zu planen, die die Produktion, den Verkauf oder den Vertrieb von Comirnaty durch BioNTech und Pfizer behindern könnten.

American Airlines bestellt bis zu 20 Überschallflugzeuge

American Airlines bestellt bis zu 20 Überschallflugzeuge

Flug von Miami nach London soll nur mehr fünf Stunden dauern

Andritz erhielt Milliardenauftrag in Paraguay

Andritz erhielt Milliardenauftrag in Paraguay

Auftrag soll voraussichtlich 2023 gebucht werden

US-Industrieproduktion über Erwartung angestiegen

US-Industrieproduktion über Erwartung angestiegen

Im Juli plus 0,6 Prozent

Lage in US-Bauwirtschaft im Juli verschlechtert

Lage in US-Bauwirtschaft im Juli verschlechtert

Baubeginne deutlich unter Druck geraten