Buffett baut Versicherungsinvestments mit Zukauf aus

Übernahme von US-Versicherungsholding Alleghany für 11,6 Mrd. Dollar geplant

Buffett baut Versicherungsinvestments mit Zukauf aus

Buffett baut Versicherungsinvestments mit Zukauf aus

Warren Buffetts Investmentfirma Berkshire Hathaway will die US-Versicherungsholding Alleghany für 11,6 Mrd. Dollar (10,5 Mrd. Euro) übernehmen. Berkshire bietet den Aktionären 848,02 Dollar je Aktie. Das Angebot liegt damit um mehr als ein Viertel über dem Freitagsschlusskurs. Alleghany wurde 1929 gegründet und ist an Immobilien- und Unfall-Versicherern und -Rückversicherern beteiligt, darunter TransRe, RSUI Group und CapSpecialty.

Berkshire Hathaway vergrößert mit der Übernahme sein eigenes Branchen-Portfolio, zu dem der Autoversicherer Geico und der Rückversicherer General Re gehören. Die Transaktion soll im vierten Jahresquartal abgeschlossen werden, Alleghany danach als eigenständige Einheit fortbestehen.

Aktionäre nicken US-Börsen-Aus von chinesischem Fahrdienst Didi ab

Aktionäre nicken US-Börsen-Aus von chinesischem Fahrdienst Didi ab

Unternehmen fügte sich dem Druck aus China

Großauftrag für Airbus von US-Armee im Wert von über 1,4 Mrd. Euro

Großauftrag für Airbus von US-Armee im Wert von über 1,4 Mrd. Euro

Europäischer Luftfahrtkonzern liefert u. a. Ersatzteile und Services für …

Starbucks gibt Geschäft und Marke in Russland auf

Starbucks gibt Geschäft und Marke in Russland auf

Die weltgrößte Café-Kette hatte dort zuletzt rund 130 Filialen mit etwa …

Leoni findet Käufer für Kabelgeschäft mit der Autoindustrie

Leoni findet Käufer für Kabelgeschäft mit der Autoindustrie

Verkauf soll deutlich über 400 Mio. Euro an frischem Kapital einbringen