BTV mit Gewinnplus im ersten Quartal

Periodenüberschuss vor Steuern stieg um 16,5 Mio. Euro

BTV mit Gewinnplus im ersten Quartal

BTV mit Gewinnplus im ersten Quartal

Die zur 3-Banken-Gruppe gehörende Bank für Tirol und Vorarlberg AG (BTV) hat im ersten Quartal 2022 (Stichtag 31.3.2022) ein deutliches Plus beim Gewinn verzeichnet. Der Periodenüberschuss vor Steuern stieg im Vergleich zur Vorjahresperiode von 23,5 Mio. Euro im Jahr 2021 auf nunmehr 39,9 Mio. Euro - ein Plus von 16,5 Mio. Euro bzw. 69,9 Prozent. Nach Steuern ergab sich ein Periodenüberschuss von 35,5 Mio. Euro und damit um 14 Mio. Euro mehr als im Jahr zuvor.

Das Eigenkapital wiederum stieg um 36 Mio. Euro auf 1,9 Mrd. Euro, teilte das Institut am Mittwoch mit. Die Bilanzsumme lag am Ende des ersten Quartals bei 13,9 Mrd. Euro und damit fast auf dem identen Wert des Vorjahres. Grundlage für die positive Entwicklung sei die "konsequente Umsetzung der 'BTV Strategie 2030'" mit dem Nachhaltigkeitsprogramm "Geist & Haltung" als einem "entscheidenden Baustein", ließ die Bankspitze wissen.

Goldpreis auf Jahrestief gefallen

Goldpreis auf Jahrestief gefallen

Dollar stark - Gold wird in Dollar gehandelt

Rubel an Moskauer Börse mit deutlichem Wertverlust

Rubel an Moskauer Börse mit deutlichem Wertverlust

Verlor am Dienstag rund zehn Prozent gegenüber Dollar und Euro

Deutlich mehr Aufträge für US-Industrie als erwartet

Deutlich mehr Aufträge für US-Industrie als erwartet

Bestellungen im Mai um 1,6 Prozent gestiegen

CureVac wirft BioNTech Patentrechtsverletzung vor

CureVac wirft BioNTech Patentrechtsverletzung vor

Rund um Covid-Vakzin