Britische Wirtschaft wieder größer als vor Pandemiebeginn

BIP-Plus im November bei 0,9 Prozent gegenüber dem Vormonat

Britische Wirtschaft wieder größer als vor Pandemiebeginn

Britische Wirtschaft wieder größer als vor Pandemiebeginn

Die britische Wirtschaft hat im November ihr Vorcoronaniveau übertroffen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei in diesem Monat um 0,9 Prozent in Vergleich zum Oktober gewachsen, wie das Statistikamt ONS mitteilte. Damit sei die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt nun wieder größer als im Februar 2020, als die Pandemie ihren Lauf nahm und im März in einen ersten Lockdown mündete.

Das Wachstum fiel überraschend stark aus: Befragte Ökonomen hatten für November lediglich ein Plus von 0,4 Prozent vorausgesagt. Allerdings dürfte sich die Wirtschaft im Dezember schlechter entwickelt haben, wie Ökonomen schätzen. Grund dafür ist demnach die rasche Ausbreitung der hochansteckenden Omikron-Variante des Coronavirus. Das belastete beispielsweise Gastgewerbe und Tourismus, da sich Kunden zurückhielten. Zudem mussten viele Beschäftigte in Quarantäne.

Die britischen Industrieunternehmen haben ihre Gesamtproduktion im November wieder erhöht. Gegenüber Oktober stieg die Herstellung um 1,0 Prozent. Analysten hatten nur einen leichten Anstieg erwartet. Im Oktober war die Produktion noch um 0,5 Prozent zurückgegangen.

Der Anstieg der Produktion im November basierte auf dem Bereich Verarbeitendes Gewerbe sowie auf den Gebieten Elektronik, Gas und Dampf sowie Wasser und Abwasser. Im Bereich Öl und Gas sowie im Bergbau aber wurde weniger produziert.

Agrarsubventionen: EU fördert Bio und Klimaschutz

EU ändert Agrarförderungen: Biologische und klimaschonende …

Lufthansa könnte bei Alitalia-Nachfolgerin ITA einsteigen

Lufthansa könnte bei Alitalia-Nachfolgerin ITA einsteigen

Insider: Ausgang der Verhandlungen offen

Intel will bis zu 100 Mrd. in Chipproduktion investieren

Intel will bis zu 100 Mrd. in Chipproduktion investieren

Sucht aktuell auch nach einem Standort für ein geplantes Werk in Europa

Polnische Kredite belasten deutsche Commerzbank

Polnische Kredite belasten deutsche Commerzbank

Dennoch Gewinn erwartet