Britische Wirtschaft wuchs zu Jahresbeginn deutlich

Wirtschaftsleistung im Jänner um 0,8 Prozent größer als im Dezember

Britische Wirtschaft wuchs zu Jahresbeginn deutlich

Britische Wirtschaft wuchs zu Jahresbeginn deutlich

Die britische Wirtschaft ist zu Jahresbeginn deutlich gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im Jänner gegenüber dem Vormonat um 0,8 Prozent, wie das nationale Statistikamt ONS mitteilte. Analysten hatten dagegen im Schnitt mit einer Entwicklung leicht über Stagnation gerechnet. Der Anstieg folgt auf einen Rückgang um 0,2 Prozent im Dezember.

Laut ONS verzeichneten alle Wirtschaftsbereiche Wachstum. Die Dienstleistungsbranche wuchs um 0,8 Prozent, die Industrie um 0,7 Prozent und der Bausektor um 1,1 Prozent. Besonders stark stieg die Aktivität in Berufen mit direktem Kundenkontakt, was eine Folge geringerer Coronabeschränkungen sein dürfte.

Während unter Dienstleistern und am Bau das Vorcoronaniveau mittlerweile klar überschritten wird, liegt es in der Industrie noch darunter. In der Gesamtwirtschaft wird das Niveau vor Ausbruch der Pandemie um 0,8 Prozent überschritten.

Siemens verkauft Geschäft mit Elektro-Antrieben für Nutzfahrzeuge

Siemens verkauft Geschäft mit Elektro-Antrieben für Nutzfahrzeuge

Verkaufspreis 190 Mio. Euro

IT-Branche legte 2021 spürbar zu

IT-Branche legte 2021 spürbar zu

Umsätze stiegen um 7 Prozent auf 30,8 Mrd. Euro

Inflation drückt britische Verbraucherstimmung auf Rekordtief

Inflation drückt britische Verbraucherstimmung auf Rekordtief

Stimmung schlechter als während Finanzkrise, der Pandemie und nach dem …

Deutsche Erzeugerpreise steigen weiter mit Rekordtempo

Deutsche Erzeugerpreise steigen weiter mit Rekordtempo

Auch Zeitungspapier kostete um 112 Prozent mehr