Britische Großbank Barclays erhöht Gehälter wegen Inflation

35.000 Beschäftigte erhalten rund 1.400 Euro mehr im Jahr

Britische Großbank Barclays erhöht Gehälter wegen Inflation

Britische Großbank Barclays erhöht Gehälter wegen Inflation

Als Entlastung für die gestiegenen Verbraucherpreise erhöht die britische Barclays Bank das Jahresgehalt von tausenden Beschäftigten. Rund 35.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Großbritannien erhielten rund 1.200 Britische Pfund (umgerechnet rund 1.400 Euro) mehr pro Jahr, kündigte die Bank am Donnerstag an.

Auf die Gehaltserhöhung könnten sich ab dem 1. August Beschäftigte in der Kundenbetreuung, in den Filialen und mit Dienstleistungsaufgaben freuen. Auch in Großbritannien bekommen Verbraucher die Inflation zu spüren. Im vergangenen Monat lag diese bei 9,1 Prozent - so hoch wie seit 40 Jahren nicht mehr. Barclays-Konkurrent Lloyds Bank hatte einem Großteil seiner Beschäftigten Anfang Juni eine Einmalzahlung von 1.000 Pfund angekündigt.

Raiffeisen senkt Wachstumsprognose für die Schweiz

Raiffeisen senkt Wachstumsprognose für die Schweiz

Der Konjunkturhimmel verdunkle sich schnell, so die Raiffeisen

Gerresheimer baut Produktion von Glasfläschchen in USA aus

Gerresheimer baut Produktion von Glasfläschchen in USA aus

Investitionssumme zu gut zwei Dritteln von den US-Behörden getragen

Snapchat gibt Eltern Einblick in Kontakte von Jugendlichen

Snapchat gibt Eltern Einblick in Kontakte von Jugendlichen

Das Angebot von Snapchat heißt Family Center

Chinas Automarkt erholt sich weiter

Chinas Automarkt erholt sich weiter

China: 1,84 Mio. Fahrzeuge im Juli verkauft