Trend Logo

Bauernproteste in Frankreich weiten sich aus - Eine Tote

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
3 min
Ein Autofahrer hatte versucht, eine Straßensperre zu durchbrechen
©APA/APA/AFP/VALENTINE CHAPUIS
  1. home
  2. Aktuell
  3. Nachrichtenfeed
Bei den in Frankreich andauernden Bauernprotesten hat es einen Todesfall und zwei Schwerverletzte gegeben. An einem Blockadeposten an einer Nationalstraße von Toulouse Richtung Spanien sei eine Landwirtin ums Leben gekommen, wie der Präsident des Bauernverbandes FNSEA, Arnaud Rousseau, am Dienstagvormittag sagte. Ihr Mann und eine Tochter wurden lebensgefährlich verletzt, als ein Autofahrer versuchte, eine Straßensperre zu durchbrechen, berichtete der Sender BFMTV.

von

Bei den in Frankreich andauernden Bauernprotesten hat es einen Todesfall und zwei Schwerverletzte gegeben. An einem Blockadeposten an einer Nationalstraße von Toulouse Richtung Spanien sei eine Landwirtin ums Leben gekommen, wie der Präsident des Bauernverbandes FNSEA, Arnaud Rousseau, am Dienstagvormittag sagte. Ihr Mann und eine Tochter wurden lebensgefährlich verletzt, als ein Autofahrer versuchte, eine Straßensperre zu durchbrechen, berichtete der Sender BFMTV.

Die drei hatten sich offenbar in Pamiers hinter einer Blockade aus Stroh befunden, durch die der Fahrer durchfahren wollte.

Nach einem Treffen von Agrarverbänden mit Premierminister Gabriel Attal am Montagabend weiteten die französischen Landwirte ihre Proteste aus. Südlich von Lyon wurde in der Nacht die wichtige Nord-Südautobahn A7 bei Albon von rund 20 Bauern mit ihren Traktoren in beide Fahrtrichtungen blockiert, wie die Präfektur mitteilte.

Im Bereich Toulouse in Südfrankreich dauerten die Blockaden mehrerer Autobahnen nach Angaben der Behörden am Dienstag an. Die Autobahn von Bordeaux Richtung Spanien wurde in Bayonne unweit der Grenze in beide Richtungen unterbrochen. Der Bahnverkehr zwischen Bordeaux und Toulouse war durch protestierende Landwirte am Dienstag weiterhin behindert, der Bahnbetreiber SNCF berichtete von Bränden nahe den Gleisen. An ihren Protestposten zünden die Landwirte in Fässern Feuer an.

Der Protest von Frankreichs Landwirten dreht sich um überbordende Vorschriften, die Einkommenssituation, Energiekosten und wie in Deutschland auch um den Preis des Agrardiesels. In südlichen Landstrichen wird die Wasserversorgung der Betriebe außerdem durch den Klimawandel zunehmend zu einem Problem.

A view of the destroyed vehicle which killed a woman and seriously injured her husband and teenage daughter when they were run over at dawn on January 23, 2024 at a farmers' roadblock in Pamiers, in the Ariege region of France. A car rammed into a roadblock put up by protesting farmers in southwestern France on January 23, 2024, killing a woman and seriously injuring her husband and teenage daughter stationed there. The three occupants of the car that crashed into the barrier were taken into police custody. The incident occurred in the Ariege department in the southwestern Occitanie region which has been a focal point of farmers' protests in recent days. (Photo by Valentine CHAPUIS / AFP)

Über die Autoren

Logo
Abo ab €16,81 pro Monat
Ähnliche Artikel
Abfallausfuhren seit 2004 um 72 Prozent gestiegen
Nachrichtenfeed
Ab Montag strengere Regeln für Müllexporte aus EU
In Italien werden mehr als 60 Sorten Honig produziert
Nachrichtenfeed
Italien beklagt dramatischen Rückgang in der Honigproduktion
Deutsche Bank im Visier Russlands
Nachrichtenfeed
Russland blockiert Vermögen von Deutscher Bank
Inflation im Euroraum unverändert
Nachrichtenfeed
Inflation in EU und Eurozone bleibt stabil
Börsenhändler an der Wall Street in New York
Nachrichtenfeed
Aktienindex Dow Jones knackte erstmals 40.000-er-Marke
Personalmangel kann Flugverspätung rechtfertigen
Nachrichtenfeed
Keine Entschädigung bei Flugverspätung wegen Personalmangel
Ilya Sutskever will sich neuem Projekt widmen
Nachrichtenfeed
Chefforscher verlässt ChatGPT-Firma OpenAI
Für chinesische E-Autos galten in den USA bereits Zölle von 25 Prozent
Nachrichtenfeed
USA erhöhen Zölle für Elektroautos aus China deutlich
CO2-Emissionen würden um 37 Prozent sinken
Nachrichtenfeed
EU-Batterieproduktion emissionsärmer als China-Importe
Microsoft und Amazon mit Milliardeninvestitionen
Nachrichtenfeed
Frankreich wirbt Milliarden an Auslandsinvestitionen ein
Digital Markets Act gegen Marktmacht großer Digitalkonzerne greift
Nachrichtenfeed
EU verschärft Regeln für Buchungsplattform Booking.com
Europa-Geschäft läuft auf kleiner Flamme
Nachrichtenfeed
Russischer Energiekonzern Gazprom in den roten Zahlen