Bank of England hält Leitzins konstant

Leitzins weiterhin bei 0,1 Prozent

Bank of England hält Leitzins konstant

Bank of England hält Leitzins konstant

Die britische Notenbank hat ihren Leitzins nicht angehoben. Der Leitzins betrage weiterhin 0,1 Prozent, teilte die Bank of England am Donnerstag nach der Sitzung des geldpolitischen Ausschusses in London mit. Analysten hatten mehrheitlich mit dieser Entscheidung gerechnet. An den Finanzmärkten hatte es zuvor Vermutungen gegeben, die Notenbank könnte auf die erhöhte Inflation reagieren und ihren Zins erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie anheben.

Deutsche Industrie stabilisierte Jobs im November

Deutsche Industrie stabilisierte Jobs im November

Zahl der Beschäftigten gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozent leicht …

Frankfurter Flughafen erholte sich 2021 deutlich

Frankfurter Flughafen erholte sich 2021 deutlich

Passagierzahl stieg gegenüber dem ersten Coronajahr 2020 um ein Drittel

Chinesische Notenbank senkt Leitzinsen

Chinesische Notenbank senkt Leitzinsen

Zinssatz für einjährige Refinanzierungsgeschäfte um 0,1 Prozentpunkte …

PwC: Manager gehen äußerst optimistisch ins Jahr 2022

PwC: Manager gehen äußerst optimistisch ins Jahr 2022

Glaube gering, dass sich Klimawandel in naher Zukunft auf den Umsatz …