Sozialdemokratie hat den Scheinlösungen anderer Parteien nichts entgegenzusetzen

„Die Sozialdemokratie hat in Sachen Sozialstaat klein beigegeben.“

Rot zu wählen war immer auch eine Weltanschauung. Die SPÖ ist heute aber ­maxi­mal als „kleineres Übel“ wählbar, um Schlimmeres (Stichwort: Rechtsruck) zu ver­hindern. Insgesamt hat man nicht den Eindruck, dass die anderen Parteien vieles besser machen. Manche bieten Scheinlösungen an, die den ­WählerInnen eben praktikabel erscheinen. Die Sozialdemokratie hat dem fatalerweise nichts entgegenzusetzen, weil sie sich nicht weiterentwickelt hat. Inzwischen hat sie als politisches Konzept ausgedient, in Sachen Sozialstaat klein beigegeben und die einstigen Ideale (und damit die WählerInnen) schrittweise verraten. Das lässt sich jeden Tag aufs Neue gut beobachten.

Clinton kündigt Konsequenzen an
 

Aktuell

Heftige Kritik der USA nach Wikileaks-Enthüllungen

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender