Österreich braucht eine seriöse Diskussion über die Zukunft unseres Bundesheeres

„Unverbesserlichen Milizromantikern sei zugestanden: Kein Berufsheer kommt ohne Reserve aus.“

In einem sicherheitspolitisch „normalen“ Land, in dem Regierungspolitiker ihre Verantwortung wahrnehmen, wäre die Option der Schaffung eines Berufsheeres schon lange nicht nur ein (Wahlkampf-)Gag, sie würde ernsthaft diskutiert werden. Wissenschaftliche Studien weisen nach, dass sich diese Wehrform makroökonomisch günstig auf eine Volkswirtschaft auswirkt. Speziell in Zeiten, in denen es keine existenzielle Bedrohung der Bevölkerung und des Territoriums eines Staates gibt, rechtfertigt sich die Zwangsrekrutierung über die allgemeine Wehrpflicht nicht mehr. Die Entwicklung der militärischen Organisation mit dem Erfordernis der Beherrschung zunehmend komplexer Technik sowie die ebenso komplexen Einsatzszenarien bei Friedenseinsätzen im Ausland sprechen zusätzlich für ein hohes Maß an Professionalisierung der Streitkräfte in Europa. Den unverbesserlichen Milizromantikern sei zugestanden, dass kein Berufsheer dieser Welt ohne leistungsfähige Reservekomponente auskommt, um längere Einsätze durchhalten und bestimmte Expertisen inkorporieren zu können.

Österreich ist aber anders.  Keiner politischen Partei ist eine ernst zu nehmende militärische Landesverteidigung als Teil der nationalen Sicherheitspolitik wirklich ein Anliegen. Die hohen Aufwendungen beim Übergang auf ein Berufsheer sind realistisch in den nächsten Jahren einfach nicht aufzubringen. Wer unter den jetzigen Umständen ein Berufsheer fordert, ist entweder Idealist, ein hoffnungsloser Fantast, oder er betreibt bewusst die endgültige Entwertung der österreichischen Landesverteidigung. Dieses Land braucht eine seriöse Diskussion über die Zukunft des Bundesheeres und verantwortungsbewusste Politiker, die klare Ziele und Rahmenbedingungen für seine Entwicklung vorgeben.

Clinton kündigt Konsequenzen an
 

Aktuell

Heftige Kritik der USA nach Wikileaks-Enthüllungen

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender