Der Traditionsball als ökonomisches Highlight

„Vor allem Hotels, Gas­tro­nomie, Fri­seure und Taxis profitieren vom Ball.“

Der Wiener Opernball gehört jedes Jahr zu den gesellschaftlichen Höhepunkten der Ballsaison. Als wohl traditionsreichster Ball überhaupt genießt er eine ­nationale und internationale Aufmerksamkeit in einem Ausmaß wie kein anderer der 450 Wiener Bälle. Aber auch wirtschaftlich zählt der Opernball zu den Highlights des Jahres. So wird ein Großteil der insgesamt 65 Millionen Euro, die jedes Jahr ballbedingt in Wien erwirtschaftet werden, an diesem Abend umgesetzt. Vor allem Hotels, Gastronomie, Friseure und Taxis profitieren von diesem Großevent.
Aber nicht nur die unmittelbaren Ausgaben der über 5.000 Ballgäste machen den Ball der Bälle zum wichtigen Wirtschaftsfaktor. Zusätzliche Arbeitsplätze, unbezahlbare Werbung und wichtige geschäftliche Kontakte schlagen sich ebenfalls positiv nieder: Allein für die Umbauten der Wiener Staatsoper vor und nach dem Großereignis wenden über 500 Arbeiter insgesamt 18.000 Stunden auf. Zusätzlich werden in der Ballnacht Hunderte Mitarbeiter in der Gastronomie und im Sicherheitsbereich beschäftigt.

Neben dem ORF übertragen zahlreiche in- und ausländische Fernsehsender live vom Wiener Opernball. Schon während der Fußball-Europameisterschaft im Juni des vergangenen Jahres haben die weltweiten Übertragungen der Spiele aus Wien für einen unschätzbaren Werbewert gesorgt. Wien hat auch mit dem Opernball die Möglichkeit, sich einem Weltpublikum nachhaltig als sympathische Tourismusmetropole mit einer langen Kulturtradition, die heute nach wie vor begeistert gefeiert wird, zu präsentieren.

Eine wesentliche Rolle spielt der „Staatsball“, auf dem die führenden Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kunst, Kultur und Sport vertreten sind, auch beim heute so bedeutenden Pflegen und Knüpfen wichtiger Geschäftskontakte. In der einzigartigen Atmosphäre des Opernballs nutzen viele die Chance, mit Politikern und Unternehmern zusammenzutreffen, ins Gespräch zu kommen und eine Grundlage für spätere erfolgreiche Geschäftsbeziehungen zu legen.
Ohne Opernball wäre die Stadt Wien nicht nur um ein gesellschaftliches Highlight ärmer, sondern jedenfalls auch um ein ­ökonomisches.

Clinton kündigt Konsequenzen an
 

Aktuell

Heftige Kritik der USA nach Wikileaks-Enthüllungen

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender