Das Ziel muss sein, Wettbewerbsfähigkeit und Marktanteile weiter auszubauen

„Der Tourismus wird als wichtiger Wirtschaftsfaktor noch nicht wirklich wahrgenommen.“

Wir müssen es schaffen, als Wirtschaftsbereich wahrgenommen zu werden. Denn der Tourismus in Österreich ist Teil der Wirtschaftspolitik. Mich interessieren in erster ­Linie die Rahmenbedingungen.

Wenn wir das Ziel haben, wettbewerbsfähig zu sein und unsere Marktanteile auszubauen, dann müssen wir diese Rahmenbedingungen in einer Art Katalog festlegen. Auf Bundes- und Landesebene sind diese unterschiedlich. Das Thema Verkehr mit der Problematik rund um Flughafen und Fluglinien wäre zum Beispiel ein Punkt. Auch die Ferienordnung und Betriebsübernahmen spielen im Tourismus eine wesentliche Rolle und wären zu hinterfragen. Die ­Betriebe müssen die Voraussetzungen erfüllen, wenn wir mehr inter­nationale Gäste haben wollen. Über diese Rahmenbedingungen sollten wir uns klarwerden und auch in Zukunft reden. Wir als Österreich ­Werbung sind ­bereit, dafür eine Plattform zur Verfügung zu stellen.

Clinton kündigt Konsequenzen an
 

Aktuell

Heftige Kritik der USA nach Wikileaks-Enthüllungen

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender

Originelle Geschenkidee zur Weihnachtszeit
 

Aktuell

FORMAT verlost drei Bier-Adventskalender